Eröffnung der großen Massensport- und Kunstschau „Das Land des Volkes“ (Juni 2019) - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eröffnung der großen Massensport- und Kunstschau „Das Land des Volkes“ (Juni 2019)

Eröffnung der großen Massensport- und Kunstschau „Das Land des Volkes“

Die große Massensport- und Kunstschau „Das Land des Volkes“ wurde am 3. Juni im Stadion „1. Mai“ eröffnet.

Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, erlebte diese Schau.

Er erschien mit seiner Frau Ri Sol Ju auf dem Zuschauerraum der Tribüne.

Er erwiderte die begeisterten Jubelrufe der Bürger mit langer und warmer Handbewegung.

Zugegen waren die Partei- und Regierungskader wie Ri Man Gon, Pak Kwang Ho, Ri Su Yong, Kim Phyong Hae, Choe Hwi, An Jong Su, Pak Thae Song, Kim Yong Chol, Jo Yong Won, Kim Yo Jong, Ri Yong Sik, Hyon Song Wol, Kwon Hyok Bong, Jang Ryong Sik und Pak Chun Nam und die Pyongyanger.

Die Auslandskoreaner und die ausländischen Gäste, die in unserem Land weilen, erlebten auch sie.

Der Kulturminister Pak Chun Nam hielt die Eröffnungsrede.

Während der Titel „Das Land des Volkes“ im nächtlichen Himmel der Hauptstadt erstrahlte, begann die Schau.

Die Auftretenden zeigten mit schönen und zaubernden Rhythmen, kräftigen Gymnastiken, lustigen nationalen Emotionen, reichlichen Kunstdarbietungen und dem sich viel verändernden großen Hintergrundbildschirm die Schau.

Als die Schau zu Ende gebracht wurde, brachen bei den Auftretenden und Zuschauern wieder in Ehrfurcht vor Kim Jong Un die Hurrarufe aus, und am Nachthimmel der Hauptstadt setzte ein Höhenfeuerwerk ein.

Kim Jong Un drückte seinen Dank für die Bemühungen der Auftretenden aus und erwiderte darauf mit warmherziger Handbewegung.

Nach der Aufführung rief er die Schaffenden dieser Schau zu sich, wies auf den Fehler in Inhalt und Form des Stücks hin und kritisierte ernsthaft ihren falschen Schaffensstil und unverantwortlichen Arbeitsstil.

Er bemerkte, die Aufgabe der Schaffenden und Künstler im Bereich Literatur und Kunst sei beim Aufbau der sozialistischen Kultur sehr wichtig. Dabei legte er die wichtigen Aufgaben bei der richtigen Durchsetzung Linie der Partei über die revolutionären Literatur und Kunst dar.


Naenara, Juni 2019

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü