Aufbruch der DVRK-Delegation auf hoher Ebene - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufbruch der DVRK-Delegation auf hoher Ebene

Aktuelles aus der DVR Korea > Die XXIII. Olympischen Winterspiele (Febr. 2018)

Aufbruch der DVRK-Delegation auf hoher Ebene

Die DVRK-Delegation auf hoher Ebene unter Kim Yong Nam, Vorsitzendem des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVR Korea, flog am 9. Februar von Pyongyang für Teilnahme an der Eröffnungsfeier der XXIII. Olympischen Winterspiele ab.

Diese Delegation besteht aus Kim Yo Jong, der ersten stellvertretenden Abteilungsleiterin des ZK der PdAK, Choe Hwi, Vorsitzendem des Staatlichen Sportkomitees, Ri Son Gwon, Vorsitzendem des Komitees für Friedliche Vereinigung des Vaterlandes, und anderen Begleitern.



Am Flaggenmast auf dem Pyongyanger Internationalen Flughafen wehte die Staatsflagge der DVR Korea.

Die Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA stand in Reih und Glied auf dem Vorfeld vor dem Terminal des Flughafens.

Mitten in Begrüßungsklängen erhielt Kim Yong Nam die Ehrenbezeigung des ersten stellvertretenden Kommandeurs der Ehrenformation und schritt die Ehrenformation der Teilstreitkräfte der KVA ab.

Die Delegation nahm Abschied von Pak Kwang Ho, Yang Hyong Sop, Ri Su Yong, Kim Yong Chol, Ri Yong Ho und Ro Tu Chol, Kader der Partei und der Regierung, und Pak Yong Sik und Choe Pu Il, verantwortliche Funktionäre der bewaffneten Organe.

Im feierlichen Abschied von ihnen ging Kim Yong Nam mit den Delegationsmitgliedern an Bord.

Gegen 12.30 Uhr flog das Dienstflugzeug „Chammae-2“ des Geschwaders der Regierung vom Pyongyanger Internationalen Flughafen ab.


Naenara, Februar 2018

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü