Paektusan Fotoalbum - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Paektusan Fotoalbum

Das Paektu-Gebirge

Seine Höhe ist 2.
750 m ü. d. M. (Janggun-Gipfel). Durchschnittlich fällt Reif ab 3. September und Schnee ab 29. September. Bis Juni des nächsten Jahres taut hier der Schnee nicht und bleibt liegen. Daher ist das Gebirge jährlich fast 10 Monate lang von weißem Schnee bedeckt.

Außerdem sind das Paektu-Gebirge und seine Umgegend von hellgrauen Bimssteinen bedeckt.

In allen Jahreszeiten ist das Paektu-Gebirge von weißem Schnee und Bimssteinen überzogen, weshalb dessen Kamm („tu“) stets weiß („paek“) aussieht. Daher rührt der Name „Paektu“. Auf seinem Gipfel befindet sich der Kratersee Chon; rings um diesen See ragen etwa 200 Berge, die einen äußeren Kraterrand bilden. Davon ist der Janggun-Gipfel die höchste majestätische Erhebung in Korea.


Naenara, Juli 2016

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü