Korea - Von der Kolonie zum geteilten Land - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Korea - Von der Kolonie zum geteilten Land

Publikationen > Bücher aus dem Ausland über Nordkorea

Korea: Von der Kolonie zum geteilten Land

Autoren:
Du-Yul Song
Rainer Werning


Broschiert: 208 Seiten
Verlag: Promedia (12. März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3853713408
ISBN-13: 978-3853713402

Preis: 15,90 EUR


Zur Bestellung bei Amazon.de.

Korea und seine Bevölkerung sind geteilt. Ihre Geschichte kann dennoch nur als gemeinsame geschrieben werden:  Von der Kolonisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts, dem ersten heißen Krieg nach 1945, den geopolitischen Interessen, die den Konflikt geschürt haben, bis zu den Auswirkungen des seit über 60 Jahren anhaltenden Kriegszustandes. Fachkundig haben Rainer Werning und Du-Yul Song eine Historiographie dieses weltpolitischen Brennpunktes geschrieben.

In sechs Kapiteln zeichnen die Autoren die politisch-historische Entwicklung Koreas seit 1900 nach, analysieren die unterschiedlichen Positionen und befragen Zeitzeugen. Sie beschreiben, wie es Japan gelang, sich trotz widerstreitender Interessen westlicher Kolonialmächte als Regionalmacht in Ostasien zu etablieren und Korea als Kolonie (1910-45) zu annektieren. Anschließend daran werden die Ursachen der Nachkriegsentwicklung behandelt, die 1948 zur Spaltung des Landes in zwei Staaten und schließlich zum Krieg auf der Halbinsel führten. Ein eigenes Kapitel konzentriert sich auf die Nachkriegsepoche, die durch Entfremdung, auseinander gerissene Familien, tiefes Misstrauen und wechselseitige Feindbilder geprägt wurde.

Im Anschluss an die Dekade der sogenannten "Sonnenscheinpolitik" (1998-2008) gestaltet sich die Suche nach Annäherung beider Länder schwierig, zumal der Streit um Nordkoreas Atomprogramm und südkoreanisch-amerikanische Militärmanöver anhält. Abschließend beleuchten Werning und Song die Chancen für eine dauerhafte Friedensregelung auf der Halbinsel im Kontext der jeweiligen Interessenslagen und Machtkalküle der VR China, Japans, Russlands und der USA.

Chronologien und Landesübersichten über beide Korea sowie eine Auswahlbibliographie und ein Sachregister runden den Band ab, der dem deutschsprachigen Leserkreis erstmalig ein tiefes Verständnis der komplexen Problemlage in Korea vermittelt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü